Vordruck Einverständniserklärung Schwimmen




Formular Vordruck Einverständniserklärung Schwimmen


Hiermit erkläre ich, als gesetzlicher Vertreter des/der minderjährigen Teilnehmer(s)/Teilnehmerin(s) (Name des Kindes und Geburtsdatum angeben), dass ich mit der Teilnahme an dem Schwimmunterricht einverstanden bin und alle Informationen des Anmeldeformulars korrekt und vollständig ausgefüllt wurden.

Der Zweck dieser Einverständniserklärung ist es, die Haftungsrisiken für den Veranstalter und den Schwimmlehrer zu minimieren und sicherzustellen, dass alle relevanten Informationen über den Teilnehmer/Teilnehmerin zur Verfügung gestellt werden.

Der Schwimmunterricht ist eine sportliche Aktivität, die gewisse Risiken birgt, einschließlich der Verletzung durch Stürze, Zusammenstöße oder andere Schwimmunfälle. Daher ist es wichtig, dass der Teilnehmer/die Teilnehmerin in der Lage ist, sicher zu schwimmen und über ausreichende Kenntnisse und Fähigkeiten im Schwimmen verfügt.

Im Falle eines Unfalls während des Schwimmunterrichts wird der Veranstalter oder der Schwimmlehrer nicht für Schäden oder Verletzungen haftbar gemacht, es sei denn, der Unfall ist auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz zurückzuführen.

Der Teilnehmer/die Teilnehmerin erklärt sich damit einverstanden, alle Anweisungen des Schwimmlehrers zu befolgen und sich an die Regeln des Schwimmbads zu halten.

  Vordruck Zustimmungserklärung Mieterhöhung

Diese Einverständniserklärung bleibt gültig für die Dauer des Schwimmunterrichts und alle zukünftigen Schwimmunterrichte, die vom Veranstalter oder Schwimmlehrer angeboten werden.

Bitte beachten Sie:
  1. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin muss in der Lage sein, sicher zu schwimmen und über ausreichende Kenntnisse und Fähigkeiten im Schwimmen verfügen.
  2. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin muss alle Anweisungen des Schwimmlehrers befolgen und sich an die Regeln des Schwimmbads halten.
  3. Im Falle eines Unfalls während des Schwimmunterrichts wird der Veranstalter oder der Schwimmlehrer nicht für Schäden oder Verletzungen haftbar gemacht, es sei denn, der Unfall ist auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz zurückzuführen.
  4. Diese Einverständniserklärung bleibt gültig für die Dauer des Schwimmunterrichts und alle zukünftigen Schwimmunterrichte, die vom Veranstalter oder Schwimmlehrer angeboten werden.

Name des Teilnehmers/der Teilnehmerin: (Name des Kindes angeben)
Geburtsdatum des Teilnehmers/der Teilnehmerin: (Geburtsdatum des Kindes angeben)
Name des gesetzlichen Vertreters: (Name des gesetzlichen Vertreters angeben)
Unterschrift des gesetzlichen Vertreters: _____________________________
Datum: _____________________________

Schwimmen ist eine großartige Möglichkeit, um sich fit zu halten und Spaß zu haben. Doch bevor Sie oder Ihr Kind sich ins Wasser stürzen, müssen Sie möglicherweise eine Einverständniserklärung unterschreiben. Diese Erklärung gibt dem Schwimmbad oder der Schwimmschule die Erlaubnis, Sie oder Ihr Kind zu unterrichten und zu betreuen.

Was ist eine Einverständniserklärung?

Eine Einverständniserklärung ist ein schriftliches Dokument, das von Eltern oder Erziehungsberechtigten unterschrieben wird, um ihre Zustimmung zu bestimmten Aktivitäten zu geben. Im Falle des Schwimmens ist die Einverständniserklärung eine Bestätigung, dass Sie oder Ihr Kind die Schwimmstunden besuchen dürfen und dass Sie damit einverstanden sind, dass der Schwimmlehrer die Verantwortung für Sie oder Ihr Kind übernimmt.

  Einverständniserklärung Eltern Urlaub Vordruck

Warum ist eine Einverständniserklärung wichtig?

Eine Einverständniserklärung ist wichtig, um sicherzustellen, dass Sie oder Ihr Kind in guten Händen sind. Die Erklärung gibt dem Schwimmlehrer die rechtliche Befugnis, im Falle eines Unfalls oder einer Verletzung schnell handeln zu können. Es gibt dem Schwimmlehrer auch die Möglichkeit, Ihre medizinischen Informationen zu kennen, falls ein medizinischer Notfall eintritt.

Was sollte in einer Einverständniserklärung enthalten sein?

Eine Einverständniserklärung sollte den Namen des Schwimmlehrers oder der Schwimmschule, den Namen des Schülers oder des Teilnehmers, das Datum, den Namen des Unterzeichners und eine Erklärung, dass der Unterzeichner damit einverstanden ist, dass der Schwimmlehrer die Verantwortung für den Teilnehmer übernimmt, enthalten. Es ist auch wichtig, die Kontaktdaten des Unterzeichners und Notfallkontakte anzugeben.

Wie fülle ich eine Einverständniserklärung aus?

Eine Einverständniserklärung wird normalerweise von der Schwimmschule oder dem Schwimmbad zur Verfügung gestellt. Sie müssen nur die erforderlichen Informationen ausfüllen und unterschreiben. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Informationen sorgfältig durchlesen und verstehen, bevor Sie unterschreiben.

Wo finde ich einen Einverständniserklärung Schwimmen Vordruck?

Sie können im Internet nach einer Einverständniserklärung Schwimmen Vordruck suchen oder sich direkt an die Schwimmschule oder das Schwimmbad wenden, wo Sie oder Ihr Kind Schwimmunterricht nehmen werden.

Häufig gestellte Fragen

Wie oft muss ich eine Einverständniserklärung unterschreiben?

Das hängt von der Schwimmschule oder dem Schwimmbad ab. Einige verlangen eine Einverständniserklärung für jeden Kurs, während andere eine allgemeine Einverständniserklärung für die gesamte Saison verlangen.

Muss ich eine Einverständniserklärung unterschreiben, wenn ich schon schwimmen kann?

Ja, auch wenn Sie bereits schwimmen können, müssen Sie möglicherweise eine Einverständniserklärung unterschreiben, um am Schwimmunterricht teilnehmen zu können.

  Vordruck Einverständniserklärung Zur Kautionsübertragung

Was passiert, wenn ich die Einverständniserklärung nicht unterschreibe?

Wenn Sie die Einverständniserklärung nicht unterschreiben, können Sie oder Ihr Kind nicht am Schwimmunterricht teilnehmen.


Teile einer Einverständniserklärung
Schwimmlehrer oder Schwimmschule
Name des Schülers oder Teilnehmers
Datum
Name des Unterzeichners
Erklärung, dass der Unterzeichner damit einverstanden ist, dass der Schwimmlehrer die Verantwortung für den Teilnehmer übernimmt
Kontaktdaten des Unterzeichners
Notfallkontakte