Auswärtstätigkeit Steuererklärung Vordruck




Formular Auswärtstätigkeit Steuererklärung Vordruck


Die Auswärtstätigkeit Steuererklärung ist ein Vordruck, der von Arbeitnehmern ausgefüllt wird, die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit für eine begrenzte Zeit an einem anderen Ort tätig waren. Dieser Vordruck ist relevant für die steuerliche Absetzbarkeit von Ausgaben, die im Zusammenhang mit der Auswärtstätigkeit entstanden sind.

Ziel des Formulars

Das Ziel des Formulars ist es, die steuerliche Absetzbarkeit von Ausgaben im Zusammenhang mit der Auswärtstätigkeit des Arbeitnehmers zu dokumentieren. Dazu müssen alle relevanten Angaben zu den Ausgaben gemacht werden, die im Rahmen der Auswärtstätigkeit entstanden sind.

Teile des Formulars

  1. Persönliche Angaben: In diesem Abschnitt müssen die persönlichen Angaben des Arbeitnehmers, wie Name, Adresse und Steueridentifikationsnummer, gemacht werden.
  2. Reisekosten: Hier müssen alle Kosten aufgelistet werden, die im Zusammenhang mit der Auswärtstätigkeit entstanden sind. Dazu gehören beispielsweise Fahrtkosten, Übernachtungskosten, Verpflegungsmehraufwendungen und Reisenebenkosten.
  3. Arbeitsmittel: In diesem Abschnitt müssen alle Kosten für Arbeitsmittel aufgelistet werden, die im Rahmen der Auswärtstätigkeit notwendig waren. Dazu können beispielsweise Kosten für Laptop, Handy oder Fachliteratur gehören.
  4. Fortbildungskosten: Wenn im Rahmen der Auswärtstätigkeit Fortbildungskosten angefallen sind, können diese hier aufgelistet werden.
  5. Belege: In diesem Abschnitt müssen alle Belege, die die aufgelisteten Kosten belegen, aufgeführt werden.
  Umsatzsteuererklärung Vordruck

Wichtige Hinweise

Es ist wichtig, dass alle Angaben vollständig und korrekt gemacht werden, da ansonsten die steuerliche Absetzbarkeit der Ausgaben nicht gewährleistet werden kann. Außerdem müssen alle Belege, die die aufgelisteten Kosten belegen, aufbewahrt und im Bedarfsfall vorgelegt werden können.


Auswärtstätigkeit Steuererklärung Vordruck
Persönliche Angaben:
Name:
Adresse:
Steueridentifikationsnummer:
 
Reisekosten:
Fahrtkosten:
Übernachtungskosten:
Verpflegungsmehraufwendungen:
Reisenebenkosten:
 
Arbeitsmittel:
Kosten für Laptop:
Kosten für Handy:
Kosten für Fachliteratur:
 
Fortbildungskosten:
 
Belege:
 


Wenn Sie beruflich viel unterwegs sind oder eine Auswärtstätigkeit ausüben, haben Sie eventuell Anspruch auf eine steuerliche Entlastung. Um diese in Anspruch zu nehmen, müssen Sie den Auswärtstätigkeit Steuererklärung Vordruck ausfüllen. Dieser Vordruck stellt sicher, dass Sie die entsprechenden Abzüge von Ihrer Steuerlast erhalten.

Was ist eine Auswärtstätigkeit?

Als Auswärtstätigkeit bezeichnet man eine Tätigkeit außerhalb des eigenen Büros oder Arbeitsplatzes. Hierbei ist es wichtig, dass die Arbeit nicht von zu Hause aus erledigt werden kann. Beispiele hierfür sind:

  • Geschäftsreisen
  • Messetermine
  • Baustellenbesuche
  • Außendiensttätigkeiten

Was kann ich von der Steuer absetzen?

Sie können Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Auswärtstätigkeit entstehen, von der Steuer absetzen. Hierzu gehören:

  • Fahrtkosten
  • Übernachtungskosten
  • Verpflegungsmehraufwendungen
  • Telefon- und Internetkosten

Sie müssen jedoch beachten, dass nur die Kosten absetzbar sind, die nicht vom Arbeitgeber erstattet wurden.

Wie fülle ich den Auswärtstätigkeit Steuererklärung Vordruck aus?

Der Auswärtstätigkeit Steuererklärung Vordruck besteht aus verschiedenen Teilen:

Teil Beschreibung
Teil 1 Persönliche Angaben
Teil 2 Angaben zur Auswärtstätigkeit
Teil 3 Reisekosten
Teil 4 Verpflegungsmehraufwendungen

Je nachdem welche Kosten Sie geltend machen möchten, müssen Sie die entsprechenden Teile des Vordrucks ausfüllen. Vergessen Sie auch nicht, Belege und Rechnungen als Nachweis beizufügen.

  Steuererklärung Vereine Vordruck

Wie reiche ich den Auswärtstätigkeit Steuererklärung Vordruck ein?

Den ausgefüllten Vordruck können Sie zusammen mit Ihrer Steuererklärung beim Finanzamt einreichen. Die Steuererklärung muss in der Regel bis zum 31. Juli des Folgejahres eingereicht werden.

Fazit

Wenn Sie eine Auswärtstätigkeit ausüben, sollten Sie unbedingt prüfen, ob Sie Kosten von der Steuer absetzen können. Der Auswärtstätigkeit Steuererklärung Vordruck hilft Ihnen dabei, diese Kosten korrekt zu erfassen und einzureichen. Beachten Sie jedoch, dass Sie nur die Kosten absetzen können, die nicht vom Arbeitgeber erstattet wurden.

Häufig gestellte Fragen

Was sind Verpflegungsmehraufwendungen?

Verpflegungsmehraufwendungen sind Kosten, die bei einer auswärtigen Tätigkeit für Mahlzeiten anfallen. Hierbei sind folgende Pauschalen zu beachten:

  • 24 Stunden Abwesenheit: 24 Euro
  • Abwesenheit von mehr als 8 Stunden: 12 Euro

Sie können diese Pauschalen ohne Nachweis geltend machen.

Muss ich Belege und Rechnungen einreichen?

Ja, Sie sollten Belege und Rechnungen als Nachweis für Ihre Kosten beifügen. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn Sie höhere Kosten geltend machen möchten.

Was passiert, wenn ich den Vordruck falsch ausfülle?

Wenn Sie den Vordruck falsch ausfüllen, kann dies zu einer falschen Steuerberechnung führen. Im schlimmsten Fall kann dies zu Nachzahlungen und Strafen führen. Daher sollten Sie sorgfältig prüfen, ob Sie alle Angaben korrekt gemacht haben.