Vordruck Grundsteuererklärung Sachsen Anhalt




Formular Vordruck Grundsteuererklärung Sachsen Anhalt


Sehr geehrte Damen und Herren,

im Folgenden finden Sie den Muster-Grundsteuererklärung Sachsen Anhalt Vordruck. Dieses Formular dient der Erklärung der Grundsteuer, die von Eigentümern von Grundstücken und Gebäuden zu entrichten ist.

Ziel der Grundsteuererklärung:

Das Ziel der Grundsteuererklärung ist die Ermittlung der Höhe der Grundsteuer, die von den Eigentümern von Grundstücken und Gebäuden zu entrichten ist. Die Grundsteuer ist eine kommunale Steuer, die von den Gemeinden erhoben wird. Die Höhe der Grundsteuer hängt vom Einheitswert des Grundstücks und den Hebesätzen ab, die von der jeweiligen Gemeinde festgelegt werden.

Teile des Formulars:

Das Formular besteht aus folgenden Teilen:

  1. Allgemeine Angaben zum Grundstück und Gebäude
  2. Angaben zum Eigentümer
  3. Angaben zur Nutzung des Grundstücks und Gebäudes
  4. Berechnung der Grundsteuer
  5. Anlagen

Teil 1: Allgemeine Angaben zum Grundstück und Gebäude

In diesem Teil müssen Sie alle grundlegenden Informationen zum Grundstück und Gebäude angeben, wie zum Beispiel die vollständige Adresse, die Grundstücksgröße, die Art des Gebäudes, die Anzahl der Wohneinheiten und die Bauweise.

  Grundsteuererklärung Vordruck Rheinland Pfalz

Teil 2: Angaben zum Eigentümer

In diesem Teil müssen Sie Ihre persönlichen Daten angeben, wie zum Beispiel Name, Anschrift und Steueridentifikationsnummer.

Teil 3: Angaben zur Nutzung des Grundstücks und Gebäudes

In diesem Teil müssen Sie Angaben zur Nutzung des Grundstücks und Gebäudes machen, wie zum Beispiel, ob Sie das Gebäude selbst nutzen oder vermieten. Außerdem müssen Sie Angaben zu den Mieteinnahmen machen, falls Sie das Gebäude vermieten.

Teil 4: Berechnung der Grundsteuer

In diesem Teil müssen Sie die Berechnung der Grundsteuer vornehmen. Hierfür müssen Sie den Einheitswert des Grundstücks und Gebäudes ermitteln und mit dem Hebesatz Ihrer Gemeinde multiplizieren. Die Berechnungsformel lautet: Einheitswert x Hebesatz = Grundsteuer.

Teil 5: Anlagen

Zum Schluss können Sie noch Anlagen hinzufügen, wie zum Beispiel eine Kopie des Grundbuchs oder des Mietvertrags.


Ich hoffe, diese Erläuterungen helfen Ihnen bei der Ausfüllung der Grundsteuererklärung. Bei Fragen oder Unklarheiten können Sie sich gerne an das zuständige Finanzamt wenden.


Die Grundsteuererklärung Sachsen Anhalt ist eine wichtige Pflichtaufgabe für alle Grundstückseigentümer in Sachsen Anhalt. Aber keine Sorge, mit dem richtigen Vordruck ist das Ausfüllen ganz einfach. In diesem Blogeintrag stellen wir Ihnen den Vordruck vor und geben Ihnen Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Der Vordruck

Der offizielle Vordruck für die Grundsteuererklärung Sachsen Anhalt kann auf der Webseite des Finanzministeriums heruntergeladen werden. Der Vordruck besteht aus verschiedenen Teilen:

  1. Allgemeine Angaben zum Grundstück
  2. Angaben zur vermieteten Fläche
  3. Angaben zur selbst genutzten Fläche
  4. Angaben zur gewerblichen Fläche
  5. Angaben zu sonstigen Flächen
  6. Angaben zur Grundstücksbewertung

Es ist wichtig, alle Teile des Vordrucks vollständig und korrekt auszufüllen. Unvollständige oder fehlerhafte Angaben können zu Problemen mit dem Finanzamt führen.

  Vordruck Grundsteuererklärung Brandenburg

Häufig gestellte Fragen

Wer muss die Grundsteuererklärung abgeben?

Die Grundsteuererklärung muss von allen Grundstückseigentümern in Sachsen Anhalt abgegeben werden.

Wann muss die Grundsteuererklärung abgegeben werden?

Die Frist für die Abgabe der Grundsteuererklärung wird jedes Jahr vom Finanzamt festgesetzt. In der Regel liegt die Frist zwischen dem 1. Januar und dem 31. März des Folgejahres.

Was passiert, wenn ich die Grundsteuererklärung nicht abgebe?

Wenn Sie die Grundsteuererklärung nicht abgeben, kann das Finanzamt eine Schätzung des zu zahlenden Betrags vornehmen. Diese Schätzung kann höher ausfallen als der tatsächliche Betrag, den Sie zahlen müssten, wenn Sie die Grundsteuererklärung abgegeben hätten.

Was muss ich tun, wenn sich meine Angaben ändern?

Wenn sich Ihre Angaben zum Grundstück ändern, müssen Sie eine neue Grundsteuererklärung abgeben. Dies gilt zum Beispiel, wenn Sie das Grundstück verkaufen oder umbauen.


Teil des Vordrucks Was ist zu beachten?
Allgemeine Angaben zum Grundstück Alle Angaben zum Grundstück müssen vollständig und korrekt sein.
Angaben zur vermieteten Fläche Die Angaben zur vermieteten Fläche müssen den tatsächlichen Gegebenheiten entsprechen.
Angaben zur selbst genutzten Fläche Die Angaben zur selbst genutzten Fläche müssen den tatsächlichen Gegebenheiten entsprechen.
Angaben zur gewerblichen Fläche Die Angaben zur gewerblichen Fläche müssen den tatsächlichen Gegebenheiten entsprechen.
Angaben zu sonstigen Flächen Die Angaben zu sonstigen Flächen müssen den tatsächlichen Gegebenheiten entsprechen.
Angaben zur Grundstücksbewertung Die Angaben zur Grundstücksbewertung müssen vollständig und korrekt sein.