Fachunternehmererklärung Vordruck Kälte




Formular Fachunternehmererklärung Vordruck Kälte


Diese Fachunternehmererklärung Kälte Vordruck dient dazu, dass ein Fachunternehmer die Verantwortung für die Kälteanlage übernimmt und bestätigt, dass er die Anlage gemäß den Vorschriften installiert, gewartet und instandgehalten hat.

Ziel der Fachunternehmererklärung Kälte

Das Ziel der Fachunternehmererklärung Kälte ist es, sicherzustellen, dass die Kälteanlage den geltenden Vorschriften und Normen entspricht und dass die Anlage sicher betrieben werden kann. Der Fachunternehmer erklärt hiermit, dass er die Anlage entsprechend den Vorschriften installiert, gewartet und instandgehalten hat und dass er die Verantwortung für die ordnungsgemäße Funktion der Anlage übernimmt.

Teile der Fachunternehmererklärung Kälte

  1. Angaben zum Fachunternehmer
  2. Angaben zur Kälteanlage
  3. Erklärung des Fachunternehmers
  4. Unterschrift des Fachunternehmers

Angaben zum Fachunternehmer

Name und Anschrift des Fachunternehmens:
Name des befugten Vertreters:
Telefonnummer:
E-Mail-Adresse:

Angaben zur Kälteanlage

Art der Kälteanlage:
Hersteller:
Typenbezeichnung:
Kältemittel:
Nennkälteleistung:

Erklärung des Fachunternehmers

Ich, [Name des befugten Vertreters], erkläre hiermit, dass das oben genannte Fachunternehmen die Kälteanlage entsprechend den geltenden Vorschriften installiert, gewartet und instandgehalten hat. Ich bestätige, dass die Anlage den technischen Regeln, den Normen und den gesetzlichen Vorschriften entspricht. Weiterhin erkläre ich, dass die Anlage sicher betrieben werden kann und dass ich die Verantwortung für die ordnungsgemäße Funktion der Anlage übernehme.

Unterschrift des Fachunternehmers

Ort, Datum: ____________________

  Fachunternehmererklärung Trockenbau Vordruck

Unterschrift des befugten Vertreters: ____________________


Diese Fachunternehmererklärung Kälte Vordruck ist ein wichtiges Dokument, um sicherzustellen, dass die Kälteanlage den Vorschriften entspricht und sicher betrieben werden kann. Der Fachunternehmer übernimmt mit dieser Erklärung die Verantwortung für die Anlage und bestätigt, dass er die Anlage gemäß den Vorschriften installiert, gewartet und instandgehalten hat.


Die Fachunternehmererklärung Kälte Vordruck ist ein wichtiges Dokument für jeden Fachbetrieb, der Kälteanlagen oder Klimaanlagen installiert, betreibt oder instandhält. Der Vordruck dient dazu, nachzuweisen, dass der Betrieb über die notwendigen Fachkenntnisse und Fähigkeiten verfügt, um die Arbeiten am Kälte- oder Klimasystem fachgerecht auszuführen.

Warum ist die Fachunternehmererklärung Kälte Vordruck wichtig?

Die Fachunternehmererklärung Kälte Vordruck ist ein Nachweis für die zuständigen Behörden, dass der Fachbetrieb über die notwendigen Fachkenntnisse und Fähigkeiten verfügt, um Arbeiten an Kälte- oder Klimaanlagen durchzuführen. Ohne diese Erklärung darf der Betrieb keine Arbeiten an diesen Anlagen ausführen. Es ist daher wichtig, dass jeder Fachbetrieb, der Kälte- oder Klimaanlagen installiert oder instand hält, über eine gültige Fachunternehmererklärung verfügt.

Wie fülle ich den Fachunternehmererklärung Kälte Vordruck aus?

Die Fachunternehmererklärung Kälte Vordruck muss vom Geschäftsführer des Fachbetriebs unterschrieben werden. Es müssen alle relevanten Informationen und Angaben auf dem Vordruck eingetragen werden, wie zum Beispiel der Name des Betriebs, die Anschrift, die Art der Tätigkeit sowie die Namen der verantwortlichen Personen. Es ist wichtig, dass alle Angaben korrekt und vollständig sind, da der Vordruck ansonsten ungültig sein kann.

Häufig gestellte Fragen zur Fachunternehmererklärung Kälte Vordruck

  1. Wer benötigt eine Fachunternehmererklärung Kälte Vordruck?
    Jeder Fachbetrieb, der Kälte- oder Klimaanlagen installiert, betreibt oder instandhält, benötigt eine gültige Fachunternehmererklärung Kälte Vordruck.
  2. Wie lange ist die Fachunternehmererklärung Kälte Vordruck gültig?
    Die Gültigkeit der Fachunternehmererklärung Kälte Vordruck beträgt in der Regel drei Jahre. Danach muss der Vordruck erneut ausgefüllt und eingereicht werden.
  3. Was passiert, wenn der Fachbetrieb keine gültige Fachunternehmererklärung Kälte Vordruck hat?
    Wenn der Fachbetrieb keine gültige Fachunternehmererklärung Kälte Vordruck hat, darf er keine Arbeiten an Kälte- oder Klimaanlagen ausführen. Im schlimmsten Fall kann dies zu rechtlichen Konsequenzen führen.
  Fachunternehmererklärung Fenster Vordruck

Beispieltabelle der Teile des Fachunternehmererklärung Kälte Vordruck
Teil Beschreibung
Name des Betriebs Name des Fachbetriebs, der die Kälte- oder Klimaanlagen installiert oder instand hält.
Anschrift Adresse des Fachbetriebs.
Art der Tätigkeit Beschreibung der Art der Tätigkeit, die der Fachbetrieb ausführt (z.B. Installation, Instandhaltung etc.).
Verantwortliche Personen Namen der verantwortlichen Personen im Fachbetrieb, die über die notwendigen Fachkenntnisse und Fähigkeiten verfügen.