Kug Einverständniserklärung Arbeitnehmer Vordruck




Formular Kug Einverständniserklärung Arbeitnehmer Vordruck


Hiermit erkläre ich, [Name des Arbeitnehmers], meine Zustimmung zur Teilnahme am Kurzarbeitergeld (Kug) gemäß den Bedingungen des [Name des Unternehmens/Betriebs].

Die Teilnahme am Kug-Programm ist freiwillig und ich verstehe, dass mein Beschäftigungsverhältnis während der Kurzarbeiterzeit aufrechterhalten wird.

Ich bin damit einverstanden, dass mein Gehalt um den entsprechenden Prozentsatz reduziert wird, wie es im Kug-Programm festgelegt ist.

Ich verstehe, dass meine Arbeitszeit während der Kurzarbeiterzeit reduziert wird, um die Kosten für das Unternehmen zu senken und einen Entlassungen von Mitarbeitern zu vermeiden.

Ich erkläre mich damit einverstanden, alle notwendigen Dokumente und Informationen zur Verfügung zu stellen, um meine Teilnahme am Kug-Programm zu unterstützen.

Ich verstehe, dass ich während der Kurzarbeiterzeit keine Überstunden oder Urlaubstage nehmen kann und dass sich der Zeitraum, in dem ich Anspruch auf Arbeitslosenunterstützung habe, aufgrund meiner Teilnahme am Kug-Programm verlängern kann.

Ich bestätige, dass ich die Bedingungen des Kug-Programms verstanden habe und dass ich mich verpflichte, alle Anweisungen und Verfahren des Unternehmens im Zusammenhang mit der Kurzarbeiterzeit einzuhalten.


Hiermit bestätige ich, dass ich eine Kopie dieser Einverständniserklärung erhalten habe und dass ich alle darin enthaltenen Bedingungen und Verfahren verstehe.

  Einverständniserklärung Umzug Kind Vordruck Nrw

[Datum und Unterschrift des Arbeitnehmers]

Kug Einverständniserklärung Arbeitnehmer Vordruck
Name des Arbeitnehmers: [Name]
Name des Unternehmens/Betriebs: [Name]
Gehaltsreduzierung: [Prozent]
Zeitraum der Kurzarbeiterzeit: [Datum] bis [Datum]

Ziel der Kug Einverständniserklärung Arbeitnehmer Vordruck

Das Ziel dieser Einverständniserklärung ist es, die Zustimmung des Arbeitnehmers zur Teilnahme am Kurzarbeitergeld (Kug) Programm zu dokumentieren. Die Erklärung beschreibt die Bedingungen und Verfahren der Kurzarbeiterzeit und stellt sicher, dass der Arbeitnehmer alle erforderlichen Informationen und Dokumente bereitstellt, um seine Teilnahme zu unterstützen.

Teile der Kug Einverständniserklärung Arbeitnehmer Vordruck

Die Kug Einverständniserklärung Arbeitnehmer Vordruck besteht aus folgenden Teilen:

  1. Erklärung des Arbeitnehmers zur Zustimmung zur Teilnahme am Kug-Programm
  2. Beschreibung der Bedingungen und Verfahren der Kurzarbeiterzeit
  3. Bestätigung des Arbeitnehmers, dass er die Bedingungen und Verfahren versteht
  4. Tabelle mit den wichtigsten Informationen zum Arbeitnehmer und zur Kurzarbeiterzeit

Die Kug Einverständniserklärung Arbeitnehmer Vordruck ist ein wichtiger Bestandteil des Kug-Programms und dient dazu, die Zustimmung des Arbeitnehmers zu dokumentieren und sicherzustellen, dass er alle erforderlichen Informationen und Verfahren versteht und einhält.


Die Kurzarbeit ist in der aktuellen wirtschaftlichen Situation eine häufig genutzte Möglichkeit, um Arbeitsplätze zu erhalten. Doch um Kurzarbeitergeld (Kug) in Anspruch nehmen zu können, ist die Zustimmung der Arbeitnehmer notwendig. Hierfür gibt es den Kug Einverständniserklärung Arbeitnehmer Vordruck.

Was ist der Kug Einverständniserklärung Arbeitnehmer Vordruck?

Der Vordruck ist ein Formular, das Unternehmen ihren Arbeitnehmern zur Unterschrift vorlegen können. Es dient als Nachweis, dass die betroffenen Mitarbeiter mit der Einführung von Kurzarbeit einverstanden sind und somit der Erhalt des Kug ermöglicht wird.

Welche Informationen müssen im Vordruck enthalten sein?

Der Vordruck muss unter anderem Angaben zu den betroffenen Mitarbeitern, dem Umfang der Kurzarbeit sowie dem Zeitraum, in dem sie stattfinden soll, enthalten.

  Vordruck Einverständniserklärung Alleinreisendes Kind

Wozu dient die Einverständniserklärung?

Die Zustimmung der Arbeitnehmer ist notwendig, damit das Unternehmen Kurzarbeit beantragen und das Kurzarbeitergeld erhalten kann. Ohne die Einwilligung der Mitarbeiter ist dies nicht möglich.

Wie lange ist die Kurzarbeit möglich?

Die Kurzarbeit kann in der Regel für maximal 12 Monate beantragt werden. Eine Verlängerung um weitere 12 Monate ist möglich, wenn dies aufgrund der wirtschaftlichen Situation notwendig ist.

Wie hoch ist das Kurzarbeitergeld?

Das Kurzarbeitergeld beträgt in der Regel 60% des ausgefallenen Nettolohns. Für Arbeitnehmer mit Kindern erhöht sich dieser Satz auf 67%.

Häufig gestellte Fragen

  1. Muss jeder Mitarbeiter eine Einverständniserklärung unterschreiben?
  2. Ja, jeder betroffene Mitarbeiter muss eine Einverständniserklärung unterschreiben.

  3. Kann ein Mitarbeiter die Zustimmung zur Kurzarbeit später widerrufen?
  4. Nein, die Zustimmung zur Kurzarbeit kann nicht später widerrufen werden.

  5. Kann ein Mitarbeiter während der Kurzarbeit gekündigt werden?
  6. Ja, eine Kündigung während der Kurzarbeit ist grundsätzlich möglich. Allerdings gelten hierbei die normalen Kündigungsfristen.


Name des Mitarbeiters Abteilung Umfang der Kurzarbeit Zeitraum der Kurzarbeit Unterschrift des Mitarbeiters
Max Mustermann Produktion 50% 01.04.2020 – 31.05.2020 ________________________
Maria Musterfrau Vertrieb 30% 01.04.2020 – 31.05.2020 ________________________
Hans Müller Buchhaltung 20% 01.04.2020 – 31.05.2020 ________________________