Einverständniserklärung Kinderreisepass Vordruck




Formular Einverständniserklärung Kinderreisepass Vordruck


Wir, die Eltern des Kindes [Name des Kindes], erklären hiermit, dass wir mit der Ausstellung eines Kinderreisepasses für unser Kind einverstanden sind.

Ein Kinderreisepass ist ein Reisedokument für Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr. Er berechtigt das Kind zur Einreise in viele Länder ohne Visum und dient als Identitätsnachweis im Ausland.

Um einen Kinderreisepass zu beantragen, müssen die Eltern oder der gesetzliche Vertreter des Kindes eine Einverständniserklärung abgeben. Diese Erklärung muss von beiden Elternteilen unterschrieben werden, wenn diese das gemeinsame Sorgerecht haben. Wenn ein Elternteil das alleinige Sorgerecht hat, muss nur dieser die Einverständniserklärung unterschreiben.

Im Folgenden finden Sie den Vordruck für die Einverständniserklärung für einen Kinderreisepass:


Einverständniserklärung für die Beantragung eines Kinderreisepasses
Name des Kindes: [Name des Kindes]
Geburtsdatum des Kindes: [Geburtsdatum des Kindes]
Name des/der gesetzlichen Vertreter: [Name des/der gesetzlichen Vertreter]
Hiermit erklären wir, dass wir mit der Ausstellung eines Kinderreisepasses für unser Kind einverstanden sind:
Ort, Datum: [Ort, Datum]
Unterschrift des/der gesetzlichen Vertreter: [Unterschrift des/der gesetzlichen Vertreter]

Bitte beachten Sie, dass die Einverständniserklärung nur gültig ist, wenn sie von beiden Elternteilen unterschrieben wurde (bei gemeinsamem Sorgerecht) oder wenn der alleinige Sorgerechtsinhaber die Erklärung unterschrieben hat.

  Vordruck Einverständniserklärung Reisen

Der Kinderreisepass hat eine Gültigkeit von sechs Jahren oder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr des Kindes. Wenn der Kinderreisepass abgelaufen ist oder das Kind das 12. Lebensjahr vollendet hat, muss ein neuer Reisepass beantragt werden.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie bei Reisen ins Ausland immer den Kinderreisepass des Kindes mitführen und sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Reiselandes informieren.


Wenn Sie mit Ihrem Kind ins Ausland reisen möchten, benötigt das Kind einen eigenen Reisepass. Für Kinder unter 18 Jahren ist dies der Kinderreisepass. Um diesen zu beantragen, benötigen Sie als Eltern eine Einverständniserklärung, dass Sie mit der Ausstellung des Passes einverstanden sind.

Was ist die Einverständniserklärung Kinderreisepass Vordruck?

Die Einverständniserklärung Kinderreisepass Vordruck ist ein Formular, das Sie als Elternteil ausfüllen müssen, wenn Sie einen Kinderreisepass für Ihr Kind beantragen. Mit dieser Erklärung geben Sie Ihr Einverständnis zur Ausstellung des Passes und bestätigen, dass Sie das Sorgerecht für Ihr Kind haben.

Wie fülle ich den Vordruck aus?

Der Vordruck ist einfach zu handhaben. Sie müssen nur die entsprechenden Felder ausfüllen und das Formular unterschreiben. Folgende Informationen müssen Sie angeben:

  1. Name und Vorname des Kindes
  2. Geburtsdatum und Geburtsort des Kindes
  3. Name und Vorname des/der Sorgeberechtigten
  4. Adresse des/der Sorgeberechtigten
  5. Unterschrift des/der Sorgeberechtigten

Brauche ich die Einverständniserklärung für jede Reise?

Nein, die Einverständniserklärung ist einmalig und gilt für die gesamte Gültigkeitsdauer des Kinderreisepasses. Sie müssen das Formular also nur einmal ausfüllen, auch wenn Sie mit Ihrem Kind mehrere Reisen unternehmen.

Was passiert, wenn ich die Einverständniserklärung nicht habe?

Ohne die Einverständniserklärung können Sie keinen Kinderreisepass beantragen. Das Formular ist eine Voraussetzung für die Ausstellung des Passes. Ohne Pass können Sie mit Ihrem Kind nicht ins Ausland reisen.

  Einverständniserklärung Umzug Kind Vordruck Sachsen

Häufig gestellte Fragen zur Einverständniserklärung Kinderreisepass Vordruck:

Frage Antwort
Muss ich beide Sorgeberechtigten angeben? Ja, wenn beide Elternteile das Sorgerecht haben, müssen beide in der Einverständniserklärung angegeben werden und das Formular unterschreiben.
Kann ich die Einverständniserklärung online ausfüllen? Es hängt von der zuständigen Behörde ab. Einige bieten die Möglichkeit, das Formular online auszufüllen und auszudrucken. Andere verlangen, dass das Formular persönlich im Amt ausgefüllt wird.
Was passiert, wenn sich meine Adresse ändert? Sie sollten die Änderung der Adresse der zuständigen Behörde mitteilen, damit die Einverständniserklärung aktualisiert werden kann.